Weihnachten – soo romantisch (1/4)

Ungefähre Lesezeit: 1 Minute

Weihnachten ist ja soo romantisch!

Weihnachten romantisch

Herrlich! Endlich ist es soweit. Weihnachten ist da! Die Kerzen brennen. Das Essen ist bereits vorbereitet. Wenn wir zuhause ankommen, wird es so richtig gemütlich. Die Geschenke liegen unterm Baum. Die lieben Verwandten sind da – und dann feiern wir gemeinsam das Fest der Liebe. Ist es nicht schön, dass wir jedes Jahr dieses Fest feiern können? Ist das nicht der pure Ausdruck von Gemütlichkeit und Besinnlichkeit? Wie sieht es bei euch aus? Gibt es da auch dieses eine besondere Weihnachtsessen? Und dann die verschiedensten Traditionen, wir die Geschenke überreicht werden? Gibt es bei euch vielleicht noch den Brauch, dass ein Gedicht und ein Lied vorgetragen wird?

Das ist das ganz Besondere an Weihnachten.

Das ist auch ganz wichtig an Weihnachten. Wir feiern das Fest der Liebe. Das Fest, an dem man manche Streitereien und Schwierigkeiten, manchen Stress und manche Unannehmlichkeit einfach mal bei Seite schieben kann – und diese wundersame Geburt in den Mittelpunkt rückt.

Ich möchte dich einladen, noch ein Stück weiter in die Geschichte einzutauchen. In einem gemütlichen Stall im Stroh liegt dieses strahlende, blonde Kindchen. Alles scheint in bester Ordnung zu sein. Es scheint einer der gemütlichsten Abende des gesamten Jahres zu werden.

Wobei… War es denn am ersten Weihnachten wirklich so romantisch? Wenn wir ehrlich sind, ist die ganze Ruhe und die ganze Romantik an Weihnachten doch nur die eine Seite der Medaille…

Morgen um 12 Uhr geht es weiter…

Weitere Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.