Wird es nochmal besser?

Ungefähre Lesezeit: 2 Minuten

Das neue Jahr ist schon einige Tage alt. Manche Uhren stehen aber trotzdem noch auf „Neubeginn“. Nur wenig hat sich verändert. Bei dem jetzigen Wetter scheint der Frühlingsanfang noch Monate entfernt zu sein. Manche Tage sind mehr grau in grau.

Grau in Grau - neues Schaffen

Einige gute Vorsätze haben sich schon im Angesicht der Realität verloren. An manchen Tagen scheint es sich überhaupt nicht zu lohnen, das warme Bett zu verlassen.1 Zusätzlich erleben wir immer wieder Situationen, die alles andere als angenehm sind. Der Blick in die Zukunft scheint auch nicht der rosigste zu sein. Sicher ist manches durch wirklich schlechte Berichterstattung verzerrt, manche Perspektiven sind aber echt unangenehm.

Wird es irgendwann nochmal besser oder soll es für immer so bleiben? Natürlich nicht. Die Natur lehrt uns seit Anbeginn der Zeiten, dass auf Regen Sonnenschein folgt, dass kalte Tage in einem schönen Frühling enden.So, wie wir die Jahreszeiten in der Natur beobachten können, lernen wir auch aus der Zeiten unserer Welt, dass auf die düstersten Tage der Geschichte auch wieder gute Tage folgten.

In der Bibel steht, dass Gott sagt:


„Ich schaffe jetzt etwas Neues! Es kündigt sich schon an,merkt ihr das nicht?“ (Jesaja 43,19a).

Gott hat einen umfassenderen Blick auf das Geschehen in unserer Welt. Er sieht aber nicht nur das Ganze. Der Gott, von dem ich spreche, kennt auch deine ganz persönliche Situation. Er kennt deinen Alltag, deine Fragen und Gedanken. Er kennt auch alle Probleme, Ängste und Befürchtungen. Genau in diese Situation hinein spricht er diesen allzeit gültigen Satz.

Mit diesem Satz macht Gott dir Mut. Er weiß genau, was in deinem Leben gerade abgeht. Gott ist Gott, er weiß, was dich tagtäglich erwartet. Er weiß auch, dass es mancherlei Situationen gibt, die nicht angenehm sind. In allen diesen Situationen verspricht er aber, dass er etwas Neues bereithält.

Gott schafft neue Möglichkeiten, neue Perspektiven, neues Leben. Er ist für Dich da – und gibt Dir neue Hoffnung in allem, was Dich aktuell bewegt.

Neue Erfahrungen - Pinterest
  1. Das meine ich diesmal ganz persönlich und ehrlich. Bei mir daheim gibt es zur Zeit keine Zentralheizung, nur die zwei Öfen. Also muss ich allmorgendlich von 15 Grad in den Räumen hoch heizen –quasi wie vor hundert Jahren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.